Highspeed Sensorsysteme.

MV.SENSE. Wir entwickeln und integrieren optische Sensoren für
hochgenaue Oberflächen- und Wandstärkenprüfungen.

optisch prüfen in höchster Präzision.

Sensoren für industrielle Anwendungen.

Unsere MV.SENSE Sensoren und Sensorsysteme sind für den Einsatz unter Produktionsbedingungen ausgelegt. Prüfergebnisse werden über Digital I/O oder Profinet /Ethernet zur Verfügung gestellt.

Berührungslos und extrem genau.

Sie wollen Oberflächen und Wandstärken auf das Mikrometer genau prüfen? Die von uns eingesetzten OCT- und chromatisch-konfokalen Sensoren eignen sich besonders für hochgenaue Prüfprozesse mit großen Arbeitsabständen.

Wir bauen Lösungen.

Wir bieten Auslegung, Planung und Bau von Sensorsystemen, Prüfsystemen und Prüfprozessen – alles aus einer Hand. Sie brauchen eine individuelle Datenauswertung? Sprechen Sie unser Team an, gerne helfen wir Ihnen weiter.

OCT-Sensoren.

Die interferometrischen Sensoren der MV.SENSE-Reihe sind speziell für den industriellen Einsatz konzipiert.

Egal ob Oberflächenprüfung oder Schichtdickenmessung von lichtdurchlässigen Materialien oder volumetrische Analysen – durch die verschiedenen Scanfunktionen ergeben sich vielfältige Anwendungen, wie in den Branchen Verpackungstechnik, Automotive, Pharma und Medizintechnik.

Chromatisch-konfokale Sensoren.

Chromatisch-konfokale Sensoren lassen sich flexibel für Oberflächenmessungen verschiedenster Materialien einsetzen. Dabei sind sie in der Lage präzise Abstands- und Dickenmessungen an spiegelnden, transparenten, semi-transparenten, opaken und diffusen Materialien durchzuführen.

MABRI.VISION ermöglicht durch den Einsatz chromatisch-konfokaler Sensoren beispielsweise die Prüfung von Spaltmaßen in Sicherheitsglas oder eine lückenlose Qualitätskontrolle in der Verpackungsindustrie.

Machbarkeitsuntersuchungen.

Passende Technologie für Ihre Prüfung.

Welche Technologie eignet sich optimal für Ihre Anwendung? In unserem Testlabor können wir auf alle gängigen Machine Vision Technologien zurückgreifen, um Kamera, Objektiv und Sensorik optimal auszulegen. Weiterhin haben wir durch Kooperationen Zugriff auf Testgeräte unser Partner.

Optimale Umsetzung des Prüfprozesses.

Nach Ihrem Lastenheft legen wir die Prüfaufbauten so aus, dass die Produktionsumgebung möglichst real nachgestellt wird. Dabei haben wir das Ziel, einen robusten und effizienten Prüfprozess abzubilden. Auch komplexen Herausforderungen stellt sich unser Team gerne.

Umfassende Analyse der Möglichkeiten.

Eine eindeutige Definition von Grenzmustern und Prüfaufgaben ist entscheidend für die Umsetzung des Prüfprozesses. Besonderes Augenmerk liegt auf einer ausreichenden Dimensionierung aller Schlüsselkomponenten, um die spätere Leistungfähigkeit im Industriealltag zu gewährleisten.

Kontakt.

Benötigen Sie weitere Informationen über eine bestimmte Produktgruppe oder haben Sie eine konkrete Produktanfrage? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.