MV.SENSE OCT

industrielle OCT-Sensoren.

industrielle OCT-Sensoren für Ihre Anwendung.

Die interferometrischen Sensoren MV.SENSE sind speziell für den industriellen Einsatz konzipiert. Egal ob Oberflächenprüfung, Schichtdickenmessung von lichtdurchlässigen Materialien oder volumetrische Analysen – durch die verschiedenen Scanfunktionen ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Suchen Sie eine Gesamtlösung? MABRI.VISION bietet für ihre Anwendung schlüsselfertige Lösungen. Wir übernehmen alles: Systemauslegung, Konstruktion, Schaltschrankbau, Verkabelung und Programmierung der Schnittstellen.

Ein Sensor - viele Möglichkeiten.

Unsere OCT-Sensoren bieten verschiedene Scanfunktionen. Durch die Kombination aus Controller, Sensor und Software ermöglicht die Technologie eine hochpräzise Messung von Oberflächen, Abständen, Schichtdicken und Volumen bzw. Strukturen im Materialinneren. Der jeweilige Messmodus richtet sich nach Ihrer Applikation.

Oberfläche

Schichtdicke

Tomografie

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Durch die verschiedenen Scanfunktionen ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise in den Branchen Verpackungstechnik, Automotive, Pharma und Medizintechnik.

Je nach Applikation bieten wir die passenden Sensoren. Grundsätzlich kann in 1D, 2D und 3D gemessen werden. Die Messung erfolgt ohne zusätzliche Achsen und Kinematik, da die Strahlformung im jeweiligen Sensor vorgenommen wird und bietet somit höchste Flexibilität.

Wir liefern Ihnen alle Bausteine aus einer Hand – von der Planung, über die Entwicklung passender Softwarelösungen bis hin zur übersichtlich aufbereiteten Visualisierung der gesammelten Daten.

Funktionsprinzip und Technologie.

Unsere Sensoren basieren auf dem Prinzip der Weißlichtinterferometrie mit dem Vorteil einer schnellen punktuellen Messung. Damit vereinen wir die hohe Präzision eines klassischen Weißlichtinterferometers mit den Vorteilen von Lichtschnittsensoren, wie beispielsweise Flexibilität und Produktionstauglichkeit.

Unterschiedliche Reflexionseigenschaften ermöglichen eine Prüfung von mehrschichtigen, lichtdurchlässigen Materialien. Kern unserer Sensortechnologie ist die Verwendung einer Breitbandlichtquelle mit einer spektralen Auswerteeinheit. Das zurückgestreute Licht interferiert mit einer vorgegebenen Referenzstrecke.

Durch die kurzkohärente Eigenschaft des Lichtes ergeben sich absolute Abstandsmesswerte. Mehrere Messpunkte können zu einem Bild zusammengefügt werden. Je nach Konfiguration werden punktuelle Messraten von bis zu 250 kHz erreicht. Die Messung erfolgt ohne zusätzliche Achsen und Kinematik.

Mehr als nur ein Sensor.

Mit MV.SENSE bieten wir Ihnen eine Komplettlösung rund um das Thema OCT. Von der Planung  automatisierter Prüfungen über die dazu passenden Softwarelösungen bis hin zur übersichtlich aufbereiteten Visualisierung  der gesammelten Daten liefern wir alle nötigen Bausteine für Ihre Machine-Vision-Lösung aus einer Hand.

IT-consulting-advice-management-technology

Softwarelösungen

Unser Software-Framework MV.IMAGING bietet Ihnen höchste Flexibilität. Neben Basisfunktionalitäten, wie die Aufnahme, Auswertung und Speicherung von Messdaten, stehen für diverse Anwendungen individuelle Softwarepakete zur Verfügung. Nach Ihren Anforderungen werden Features, wie Benutzermanagement, Datenbanken und Datenvisualisierung eingebunden.

Machine-Vision

Wir kombinieren unsere OCT-Sensoren mit industriellen Machine-Vision Plattformen, um eine effiziente Prüfung von Maßhaltigkeit, Präsenz, Defekten, Poren, Lunkern, Taumelmaßen, Lage und 3D-Formmessung zu garantieren. Neben unseren MV.SENSE Sensoren setzen wir auch Matrix- und Zeilenkameras sowie Profilsensoren zur Umsetzung von Vision-Lösungen ein.

Automatisierung

Für unsere MV.SENSE Sensoren bieten wir die passenden Automatisierungsbausteine. Über die passenden SPS-Bausteine können wir alle gängigen Hardware- und Softwareschnittstellen nach Ihren Anforderungen einbinden. Durch die Kombination von passenden Handling Systemen und Fördertechniken sind unsere Prüfprozesse nahtlos in Ihre Produktion integrierbar.

Machbarkeitsuntersuchungen.

Passende Technologie für Ihre Prüfung.

Welche Technologie eignet sich optimal für Ihre Prüfung? In unserem Testlabor können wir auf alle gängigen Machine Vision Technologien zurückgreifen, um Kamera, Objektiv oder Sensorik optimal auszulegen. Weiterhin haben wir durch Kooperationen Zugriff auf Testgeräte unser Partner.

Optimale Umsetzung des Prüfprozesses.

Nach Ihren Vorgaben legen wir die Prüfaufbauten so aus, dass die Produktionsumgeben möglichst real nachgestellt wird. Dabei haben wir das Ziel, einen möglichst robusten und effizienten Prüfprozess abzubilden. Auch komplexen Herausforderungen stellt sich unser Team gerne.

Umfassende Analyse der Möglichkeiten.

Eine eindeutige Definition von Grenzmustern und Prüfaufgaben ist entscheidend für die Umsetzung des Prüfprozesses. Wir achten auf eine ausreichende Dimensionierung, um die spätere Fähigkeit des Prüfprozesses zu gewährleisten.

Beratung und Auslegung.

Entscheidend für eine zuverlässige Machine Vision Lösung sind eine optimale Auslegung und die Auswahl des passenden Messverfahrens. Nur mit richtig dimensionierten Komponenten lassen sich die relevanten Merkmale zuverlässig erkennen.

Profitieren Sie von unserem Know-How in der Planung und Auslegung von Vision Prüfprozessen.

Leistung.

bis zu

0 nm
Axiale Auflösung

bis zu

0 μm
Wiederholgenauigkeit

bis zu

0 kHz
Punktabtastrate

Spezifikationen

Sensor SXi-70 SXi-250 SXi-900 SXi-1500 S1I-18 S1e-37
Features
  • 2D-Linien-Scanner
  • Großer Messbereich
  • Querschnitt-Darstellung
  • Punkt-Sensoren
  • Dickenmessung
  • Kompakt

Messabstand

7,5 mm

25 mm

100 mm

150 mm

18 mm

37 mm

Lateraler Messbereich
5 mm
11 mm
40 mm
70 mm
-
-
Spotgröße
7 μm
13 μm
17,5 μm
22 μm
11,5 μm
14,7 μm
Abstände
+
+
+
-
+
+
Dicke
+
+
+
-
+
+
Multilagen
+
+
+
-
+
+
2D-Scan / 3D-Scan
+/+
+/+
+/+
+/+
-
-

Controller-Optionen

B2i, C3i

A1i, B2i, C3i

Max. 2D-Scan-Geschwindigkeit

250 Hz (2°)

-
Sensor Kabel

Länge: Standard 2 m, auf Anfrage bis 30 m

Controller A1i B2i C3i
Features
  • Ultra hohe Auflösung
  • Detektion dünner Schichten
  • Hohe Messraten
  • Hohe Auflösung
  • Großer Messbereich
  • Kontrastreiche Erfassung in transparenten Materialen

Max. Messrate

80.000 / s

250.000 / s

146.000 / s

Typische Messraten
30.000 / s
120.000 / s
70.000 / s
Tiefenmessbereich
0,3 mm
2,3 mm
8 mm
Zentrale Wellenlänge
650 nm
835 nm
1280 nm
Axiale Auflösung
5 nm
10 nm
12 nm
Min. Schichtdicke
2,2 µm
5 µm
15 µm
Wiederholgenauigkeit
0,1 µm
0,35 µm
0,5 µm
Externer Trigger
+
+
+
2D-Scan / 3D-Scan
+ / +
+ / +
+ / +
Abstände
-
+
+
Schichtdicke / Multilagen
+ / +
+ / +
+ / +
Optional roter Trackinglaser
+
+
+

Abmessungen

400 x 380 x 161 mm³ [B x T x H]

PC-Anforderungen

Windows 7 / 10, mind. i3 CPU, mind. 4 GB Ram, NVIDIA GPU je nach Einsatzzweck

Anwendungen.

Kontakt.

Benötigen Sie weitere Informationen über eine bestimmte Produktgruppe oder haben Sie eine konkrete Produktanfrage? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Mehrfachauswahl möglich
  • MABRI.VISION GmbH Dennewartstrasse 25 52068 Aachen
  • +49 241 5652 7930
  • info@mabri.vision