Highspeed Prüfung von Mikrolinsen

Highspeed Prüfung von Mikrolinsen

Mit dem MV.EYE MI1 Prüfsystem bietet MABRI.VISION eine Vision-Lösung zur automatisierten Prüfung von Mikrolinsen. Bei der Produktion kann es bereits durch geringe Veränderungen des Ausgangsmaterials oder von Prozessparametern zu Störungen in den Linsen kommen. Über einen parallelisierten Bildverarbeitungs-Algorithmus werden diese Formabweichungen, Störstellen, Partikel oder Verschlüsse zuverlässig erkannt. Mit einem Highspeed-Kamerasystem wird die Bauteiloberfläche mit einer 0,75μm-Auflösung abgescannt. Durch eine schnelle Prozessierung können Taktzeiten von unter 20s (in Abhängigkeit der Bauteilgröße) erreicht werden.

Leistungen.

Hochauflösend

Bei einer Auflösung von 0,75 μm können in Abhängigkeit von der Bauteilgröße Taktzeiten von unter 20 s erreicht werden.

Reinraumtauglich

Durch den ausschließlichen Einsatz von Reinraum-geeigneten Komponenten kann das System direkt als End-of-Line Prüfung im Reinraum genutzt werden.

Auto z-Nachführung

Eine automatische Z-Nachführung sorgt für eine zuverlässige Prüfung komplexer Prüfteile. Durch den Einsatz von Rezeptdatenbanken kann das System auch flexibel für unterschiedliche Prüflinge genutzt werden.

Extrem lichtstark

Die extreme Lichtstärke der Hochgeschwindigkeits-Kamera liefert wiederholbare und zuverlässige Aufnahmen verschiedenster Prüflinge und kann je nach Anforderung angepasst werden.

Infomaterial.

Bild der ersten Seite der MABRI.VISION Bildverarbeitung Broschüre.

Broschüre

Kontakt.

Benötigen Sie weitere Informationen über eine bestimmte Produktgruppe oder haben Sie eine konkrete Produktanfrage? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.