optische Sensortechnik

Unsere optischen Sensoren zeichnen sich durch ihre Sensitivität und hohe Auflösung bis zu 0,1µm aus. Dabei werden Messfrequenzen bis zu 75.000 Hz erreicht.
Neben einer Punktmessung bieten wir Sensoren mit einer Scannereinheit an. So können Linien bis zu 45mm und Flächen bis zu 30 x 30mm² erzeugt werden.
Der große Dynamikbereich ermöglicht die Detektion von matten und glänzenden Oberflächen. Die Sensoren werden zur hochgenauen Abstands- und Profilmessung in der Metallindustrie, Medizintechnik und Pharmaindustrie eingesetzt.
Besonders herausragend ist die Eigenschaft der Sensoren, bei lichtdurchlässigen Materialien wie Kunststoff, Glas und Silizium tomografische Querschnitte messen zu können. Durch diese innovative Messfunktion werden die Sensoren in der Verpackungsindustrie und Medizintechnik zur Prüfung von Wandstärken, Schichtdicken und Defekterkennung eingesetzt.
Neben der Sensortechnik bieten wir Softwarelösungen zur Messdatenanalyse und Merkmalserkennung an. Eine besondere Expertise liegt in einer sehr schnellen Signalverarbeitung, um ohne signifikante Verzögerungen Messergebnisse für Inline-Prozesse zur Verfügung stellen zu können.

Anwendungen

Schichtdicken in Kunststoff-verpackungen

Riefen und Dickenmessung von Wafern

Wandstärkeprüfung von Schläuchen

Unsere Sensoren werden zur Detektion von Schichtdicken in Verpackungen mit Barrierematerialien eingesetzt. Neben einer Qualitätsicherung werden so Prozessoptimierungen und Materialeinsparungen ermöglicht.

Unsere Sensoren ermöglichen ein gleichzeitige Messung der oberen und unteren Fläche von Wafern. Durch das schnelle Messverfahren werden inline Warp, Bow und Dicke sowie feine Riefen zuverlässig detektiert.

Unsere Sensortechnik ermöglicht eine zerstörungsfreie Prüfung der Wandstärke von semitransparenten Rohren und Schläuchen. Im Prozess kann so kontinuierlich auf die Einhaltung von Toleranzgrenzen geprüft werden.

Options
Options
Options

tomografischer Sensor MABRI.SENSE C3i

Options
  • Prüfung Materialien mit Barriereschichten
  • Prüfung Schlauch Wandstärken
  • Mehrschichtige Kunststoffrohre
  • Verpackungsmaterialien
  • Multilagensysteme
  • Materialprüfung im Tissue Engineering
  • Inlinemessung in Extrusionsanlagen
  • Toleranzeinhaltung bei Spritzgussprozessen

Spezifikationen

  • Punktmessung, Linienmessung, Flächenmessung
  • Messfrequenz: bis 75.000 Hz
  • Messbereich: bis zu 10 mm Tiefe, lateral bis 40 mm
  • Auflösung: axial und lateral bis 0,1 µm
  • Wiederholgenauigkeit: 2 µm Tiefe 5 µm lateral
  • Arbeitsabstand: 90 – 100mm
  • SDK für eine einfache Sensorintegration
  • Schnittstelle für Rohdaten und Prüfergebnisse
  • Datenanalysetools
  • Versorgungsspannung: 24 V
  • Dimensionen Sensor (B x T x H): 135x135x181 mm³
  • Dimensionen Controller (B x T x H): 448x351x132 mm³

Produktflyer

optischer Sensor MABRI.SENSE C3i
Abstandsdetektion und Profilmessung MABRI.SURF
Rohrprüfung MABRI.SECTOR